Die Saison 2020 ist vorbei, ein Fazit.

Auch wir hatten mit den Auswirkungen von Corona zu kämpfen, jedoch war es ein erfolgreiches Jahr für die EPS-Falle. Knapp 60.000 Meter EPS-Falle haben den Weg aus unserer Produktion heraus geschafft und somit mehr als das Doppelte der geplanten Menge für 2020.
Als im März der verordnete Lockdown für die Produktionsstätten kam (wir produzieren ausschließlich in sozialen Einrichtungen, denn so kommt benötigtes Geld direkt an die richtigen Stellen) waren wir natürlich geschockt. Aber anstatt in eine Schockstarre zu verfallen, schafften wir es in kürzester Zeit eine "Notproduktion" auf die Beine zu stellen und arbeiteten Tag und Nacht, um euren Bedarf an EPS-Fallen zu befriedigen.
Ende März kamen dann die ersten Anfragen aus dem Ausland und es dauerte nicht lange, bis die ersten LKW Richtung Luxemburg, Spanien und Österreich gingen.
Der Erfolg mit der EPS-Falle ließ sich natürlich erst am Ende der Saison messen. Mit einer "Mängelquote" von knapp einem Prozent könnten wir zwar recht zufrieden sein, jedoch möchten wir auch diese Fehlerquellen komplett ausschließen, doch dazu an anderer Stelle später mehr.
Glücklicherweise waren wir dadurch auch in der Lage, einigen anderen zu helfen, die durch Corona an den Rand der Existenz gedrängt wurden.
So konnten wir mehrere Tierpatenschaften im Wildpark Anholter Schweiz übernehmen, die ja keinerlei Besucher einlassen durften und so auch keine Einnahmen hatten, um die Tiere zu Versorgen. Auch war es uns möglich, die  " Helden für Tiere " zu unterstützen, damit sie weiter ihre wertvolle Arbeit leisten können.
Doch auch die Menschen kamen bei uns nicht zu kurz. So konnten wir Kitas, Tagesmütter und Arztpraxen kostenlos mit dringend benötigten Masken und Desinfektionsmitteln versorgen. Kostenlos, aber nicht umsonst, denn wir bekamen im Gegenzug schöne selbstgemalte Bilder und Karten.
Auch durften wir uns glücklich schätzen, die Aktion " Gebäudereiniger gegen Krebs" und das Kinderhospiz Löwenherz zu unterstützen, ebenso wie das Footballteam der Bocholt Rhinos.
Alles in allem hat der Erfolg der EPS-Falle in 2020 vielen Menschen durch eine schwere Zeit geholfen, und das freut uns!
Aktuell befinden wir uns schon in der Planung für das nächste Jahr und auch die Termine für die ersten zertifizierungen zum Montagepartner stehen schon, da wir sehr früh dafür Anfragen erhalten haben. Der erste Termin ist übrigens der 17.10.2020, falls ihr euch das notieren wollt, den Link zum Anmeldeformular findet ihr hier
Wir bedanken uns für diese Tolle Saison und freuen uns gemeinsam mit euch auf das nächste Jahr.
Lieben Gruß vom ganzen Team